Schmerzen im Schultergelenk strahlen oft in den Oberarm, jedoch auch oft in den Nacken oder in die Brustwirbelsäule aus.
Das Schultergelenk selbst ist ein Kugelgelenk in welchem der Oberarmkopf in einer seitlichen Gelenkspfanne gleitet, und von einer relativ schlaffen Gelenkskapsel gehalten wird.

Um diese schlaffe Gelenkskapsel ist eine straffe muskuläre Kapsel die so genannte Rotatorenmanschette gespannt. Nach oben hin wird das Schultergelenk durch das Schulterdach begrenzt. Einen Teil dieses Schulterdaches bildet ein Gelenk mit dem Schlüsselbein.